Das Klettergerüst KLK 230 wird gemeinsam mit der Wandschalung zu einer Klettereinheit.

Klettergerüst KLK 230

Das Klettergerüst KLK 230 wird fest mit der Wandschalung zu einer kranbaren Klettereinheit verbunden. Das speziell auf das Bauwerk abgestimmte Klettergerüst dient somit als barrierefreies Arbeits- und Schalungsgerüst.

Produkteigenschaften

  • Schalungshöhe bis max. 7,25 m 

  • Belastung der KLK-Plattformen bis zu 6 ­kN/m² (DIN 4420)

  • Klettergerüst mit Aufsetzschuh

    • Schnelles, sicheres Befestigen der ­Schalung an der KLK 230 mit dem bewährten
      ­MEVA-Schalschloss

  • Arbeitsgerüst mit 2,30 m Bühnentiefe

    • Sicheres und komfortables Arbeiten in jeder Höhe

  • Klettergerüst mit Schalungshalter

    • Schalung kann für Arbeiten nach hinten ­geneigt werden, dies vereinfacht das Ausschalen

    • Schalungshalter mit Höhenverstellbereich von 23 cm ermöglicht exaktes Anpassen der ­Schalung an die Gebäudegeometrie

  • Klettergerüst mit Fahrwagen

    • Einfaches Verfahren der Schalung (Fahrweg 70 cm)

    • Komfortabler Arbeitsraum für Schalungs- und ­Bewehrungsarbeiten

    • Barrierefreies Arbeiten

    • Klettergerüst und Schalung als Einheit ­umsetzbar

  • Das Seitenschutznetz am Geländer sichert gegen herunterfallende Gegenstände

Sicher und flexibel

Das multifunktionale Klettergerüst

Das Klettergerüst KLK 230 mit 2,30 m breiter Bühne ermöglicht alle technischen Vorteile der Großflächenschalung, auch in jeder Bauwerkshöhe – mit der gleichen Sicherheit wie zu ebener Erde. 
  
Die KLK 230 kann als Kletterschalung und als Arbeitsbühne für Bewehrungs-, Schalungs- und Betonarbeiten eingesetzt werden. Diese kann einfach um eine Nachlaufbühne erweitert werden, um entsprechende Nacharbeiten sicher auszuführen.

Das Klettergerüst KLK 230 wird fest mit der Wandschalung zu einer kranbaren Klettereinheit verbunden. Mit dem Schalungshalter kann die Schalung sowohl in der Höhe (bis 23 cm) als auch in der Neigung feinjustiert werden – für ein exaktes Anpassen der Schalung an die Gebäudegeometrie.

Die Schalung kann mittels Fahrwagen um 70 cm zurückgefahren werden, wodurch ein komfortabler Arbeitsraum für Reinigungs- und Bewehrungsarbeiten entsteht.

 

  • Optional mit Fahrwagen für ausreichend Arbeitsraum für Schalungs- und Bewehrungsarbeiten
  • Flexibel einsetzbar, auch bei vieleckigen Grundrissen
  • Sehr große Gerüsteinheiten werden durch die hohe Tragkraft der Konsolen ermöglicht
Das Klettergerüst KLK 230 mit Großflächenschalung und Arbeitsbühne.
Das Klettergerüst KLK 230 dient auch als Arbeitsbühne.