Mammut XT

Mammut ist die leistungsstarke, wirtschaftliche Lösung für modulares Bauen im Großformat. Mit dem System Mammut XT setzt MEVA neue Maßstäbe und damit die Erfolgsgeschichte im Bereich 100 kN/m²-Schalung fort. Das flexible Wandschalungssystem überzeugt auf der Baustelle durch höchste Wirtschaftlichkeit.

Produkteigenschaften

  • Größe

    • Bis zu 8,75 m² Schalfläche pro Element (350 x 250 cm)

    • Für bis zu 350 cm Geschosshöhe ohne Aufstockung

  • Leistung

    • Zulässige Frischbetondruckaufnahme (nach DIN 18218) ­vollflächig 100 kN/m² (DIN 18202, Tab. 3, Zeile 7) 

  • Universeller Einsatz im Industrie- und Ingenieurbau

  • Geschlossenes Rahmenprofil aus Stahl

    • Statisch robust

    • Verwindungssteif

    • Feuerverzinkt für hohe Reinigungsfreundlichkeit und reduzierte Betonanhaftung

  • Die clevere Funktionsstrebe

    • Mit eingeschweißten Dywidag-Muttern

    • Anbringung aller Zubehörteile wie z. B. Konsolen, Richtstützen und -schienen, mit der MEVA-Flanschschraube

  • Die im Schalrahmen integrierte Kombi-Ankerstelle 

    • Wegfall von Montagezeiten für zusätzliche Teile und Zubehör

    • Verzicht auf lose Teile

    • Einfaches Handling

  • Schließ- und Stellschalung sind identisch

  • Durchdachtes MEVA Produktdesign

    • MEVA Schalschloss für kraftschlüssige Verbindung mit wenigen Hammerschlägen

    • Knippkanten bei Elementbreiten von 125 cm und größer für einfaches Ausrichten und Justieren mit dem Hebeeisen

    • Hochwertige alkus-Vollkunststoff-Platte mit 7 Jahren Garantie

    • Einheitliche Flanschschraube für jedes Zubehör

  • Volle Kompatibilität mit Mammut 350

 

Ein System - 3 Ankermethoden

Keine Baustelle ist wie die andere und mit jedem Projekt ändern sich die Anforderungen an die Schalung. Mammut XT schafft hierfür die ideale Grundlage, denn im System bleiben Sie flexibel und sind für jede Aufgabe gerüstet. Durch die clevere Kombi-Ankerstelle kann mit einem Handgriff zwischen drei Ankermethoden gewählt werden. Jedes Element kann sowohl als Stell-, wie auch als Schließschalung ohne zusätzliche Montage eingesetzt werden. Das spart Zeit und macht die Logistik einfach.

Die clevere Kombi-Ankerstelle Mammut XT

Über einen innenliegenden Korpus, der mit dem XT-Hebel in die gewünschte Stellung zu bringen ist, kann die Anker­methode mit einem Handgriff einfach geändert werden. 

Die Kombi-Ankerstelle ist in den Rahmen integriert, so dass kein Teil hervorsteht. Ein- oder Ausbau entfällt.

XT-Konusankerstab 20

Der XT-Konusankerstab 20 ist in drei verschiedenen Längen  für unterschiedliche Wandstärken vorhanden.

  • 15-25 cm
  • 20-30 cm
  • 35-45 cm

Die Wandstärke wird mit Einstellringen im 1-cm-Raster angepasst. Die gewünschte Wandstärke ist an den Einstellringen abzulesen.

Leichter eingebaut

Die XT-Ankerstäbe können mit einer Ratsche oder einem ­Elektroschrauber sicher ein- und ausgebaut werden. Das Ankern wird erleichtert, indem ein Anschlag oder eine ­Bodenmarkierung verwendet wird.

XT-Ankerstab DW 20

Der XT-Ankerstab DW 20 ist generell für alle üblichen Wandstärken bis 40 cm einsetzbar.

Die Wandstärke wird durch die Länge des Rillenrohres bestimmt.

Für die Wandstärken 20, 25, 30 und 35 cm sind Rillenrohrzuschnitte D23 in den entsprechenden Längen erhältlich.

So flexibel und einfach war großflächige Schalung noch nie

  • Funktionsstreben 
    aus geschlossenem Stahlprofil mit eingeschweißten DW 15-Muttern zur schnellen und kraftschlüssigen Anbringung von Zubehör

  • Transportloch 
    Zur Aufnahme des Transportgehänges 60, zum schnellen Auf- und Abladen sowie Umsetzen von Elementstapeln

  • Flanschschraube 
    zur kraftschlüssigen Verbindung aller ­Anbauteile mit nur einem Teil

  • Kombi-Ankerstelle 
    Mit drehbarem Korpus für einseitige und zweiseitige Ankerung (3 Ankervarianten)

  • Geschlossenes Profil
    Für hohe Stabilität und einfache Reinigung
    Mit oberflächen­behandelter Feuerverzinkung

  • Knippkante
    An den vier Eckbereichen der 125 und 250 cm breiten Elemente ermöglicht das Ausrichten der Elemente ohne Hammer

  • M-Schalschloss 
    Als Elementverbindung an der umlaufenden Sicke

  • alkus Vollkunststoff-Platte
    nimmt kein Wasser auf. Sie quillt und ­schwindet nicht. Die robuste, glatte Oberfläche garantiert auch nach vielen Einsätzen eine ­erstklassige Betonqualität.

Ankerstabhalter
kann an der Funktionsstrebe des stehenden oder liegenden Mammut XT-Elementes befestigt werden. Für den sicheren und schnellen Transport aller Ankervarianten auf der Baustelle.

Schalschlosshalter
An den Mammut XT-Elementen der Breite 250 und 125 cm sind an den Querstreben die MEVA-Schalschlosshalter fest integriert. Das sorgt für einfache Logistik auf der Baustelle.

Verschlusskappen

  • Verschlusskappen für nicht verwendete Ankerlöcher im XT-Element in drei Varianten.
  • Dichtungskonus XT-Dichtungs­konus für Stell- und Schließschalung bei einseitigem Ankern.

Einheitliches Anker- und Fugenbild

Die Elementabmessungen der Mammut XT und die symmetrischen, innen­liegenden Ankerstellen ergeben ein einheitliches Anker- und Fugenbild für höchste Sichtbetonanforderungen. Dies gilt sowohl bei stehender, liegender oder stehend und liegend kombinierter Anwendung.

Mit Elementhöhen von 350 cm bis 125 cm und Elementbreiten von 250 cm bis 25 cm ermöglicht Mammut XT eine schnelle Anpassung an die Geo­metrie der Grundrisse bei gleichzeitiger Minimierung der Passbereiche.

Optimale Größenraster

Alle Mammut XT-Elemente können stehend, liegend oder aufgestockt eingesetzt werden.  Ihre freie Kombinierbarkeit erlaubt eine wirtschaftliche Breiten- und Höhenanpassung im 25-cm-Raster.  Durch Passstücke und Ausgleichselemente lassen sich auch Passstellen schnell und einfach schalen.
 

Einfache Eckausbildung

Mit nur drei Außenecken (Schenkellängen 0, 10 und 15 cm), zwei Innenecken (Schenkellängen 35 und 40 cm) sowie sechs Elementbreiten 
lassen sich Ecken störungsfrei bei jeder Wandstärke schalen.

Mit den Mammut XT-Innenecken und den 50 und 75 cm breiten Elementen mit serienmäßig ausgestatteter Rahmenankerstelle lassen sich 90°-Ecken – optional zweiseitig – schnell und wirtschaftlich schalen. 

Der XT-Hebel

Als universelles Werkzeug für die Schalung fungiert der XT-Hebel. Dieser ist mit einem Karabiner ausgestattet, der überall befestigt werden kann.

Je nach Ankermethode kann der XT-Hebel vielfältig eingesetzt werden, z. B.

  • Zum Einstellen der Ankermethode an der Kombi-Ankerstelle
  • Zum Ausbau des XT-Dichtungskonus aus dem Wandschalungselement

 

Das wirtschaftliche Komplettsystem

Modulare Sicherheit

Das Sicherheitssystem mit Betonierplattform kann einfach und mit nur einem Teil – der Flanschschraube – angebracht werden. Mit einer Belastungsfähigkeit bis zu 200 kg/m² ist die durchgängige Sicherheit im Montage- und im Betonier­zustand gewährleistet.